Wir bringen dich zum Master

Finde bei uns das passende Studium an deiner Traumhochschule!

3581 Masterstudiengänge und MBA-Programme jetzt durchsuchen:
Mein Standort
Umkreis:
100 km

Idee mit eigenem Charme: University2Business

Studenten der Cologne Business School (CBS) hatten die Idee zu einer eigenen Netzwerkveranstaltung. Auf der "University2Business" präsentieren sich Unternehmen den Studenten und umgekehrt. Sie knüpfen wichtige Kontakte für die Karriere.

„Nachhaltiges Wachstum“ war in diesem Jahr das Thema der University2Business (U2B). Dabei trafen auch bei der zweiten Auflage der Netzwerkveranstaltung an der CBS wieder Studenten, Vertreter aus der Politik und Unternehmen aufeinander. „Wir hatten eine tolle Mischung aus Start-ups, Global Playern und Mittelständlern. Und diese Mischung macht zum großen Teil auch den Charme und den Erfolg des Events aus“, ist sich Christopher Twardokus (28) sicher. Er ist einer der Mitbegründer und Organisatoren von University2Business. 2011 hatte Twardokus gemeinsam mit drei Kommilitonen die Idee zu der Veranstaltung. „Sie entstand aus dem Gedanken heraus, nicht immer alles in die Hände der Uni zu legen. Frei nach dem Motto: Wenn du willst, dass sich etwas entwickelt, pack es selbst an.“

Mehr als nur Netzwerk- & Recruiting-Event: University2Business  

University2Business soll nicht nur Netzwerk- und Recruiting-Event, sondern auch eine Plattform für den Wissensaustausch sein.  An zwei Tagen stellten sich Unternehmen den Studenten vor und präsentierten ihre Strategien zum nachhaltigen Wachstum, darunter auch große Namen wie Deutsche Post DHL, Fraport, Microsoft und Google. Es gab Podiumsdiskussionen, einen Fallstudienwettbewerb und Workshops – aber natürlich auch viele Möglichkeiten für die Studenten, Kontakte zu den anwesenden Unternehmen zu knüpfen.

Ein großes Programm und eine große Herausforderung für die Organisatoren.
Twardokus betreute als einer von drei Projektleitern das Event; insgesamt bestand das Team aus 30 Studenten. Er selbst studiert International Business mit Schwerpunkt Media Management und schreibt gerade auch an seiner Bachelor-Arbeit: „Natürlich war das sehr viel Arbeit und eine große Herausforderung. Aber wir waren alle sehr motiviert und für mich ist klar: 2013 bin ich wieder dabei.“ Dann ist er allerdings Alumni der CBS.