Wir bringen dich zum Master

Finde bei uns das passende Studium an deiner Traumhochschule!

3777 Masterstudiengänge und MBA-Programme jetzt durchsuchen:
Mein Standort
Umkreis:
100 km

Tipps zur Bewerbung für ein Stipendium

Ein Stipendium ist eine gute Möglichkeit, dein Studium zu finanzieren. Im Gegensatz zu Bafög, Studienkrediten oder Nebenjobs musst du hier weder eine Gegenleistung noch eine Rückzahlung erbringen. Allerdings sollten künftige Stipendiaten gewisse Voraussetzungen mitbringen, um sich gegen Mitbewerber zu behaupten.

Viele Stiftungen unterstützen Studenten unterschiedlicher Fachrichtungen mit einem Stipendium.
(Bild: Mellimage / Fotolia.de)

Deine Unterlagen
Das Auswahlverfahren
Wie hebst du dich bei Stipendien-Bewerbung positiv hervor?
Tipp zur Findung eines Stipendiums

Mit guten Noten, viel Motivation und ein paar engagierten Karriereplänen im Gepäck bist du auf einem guten Weg in Richtung Berufsleben. Aber bevor der angestrebte Studienabschluss erreicht ist, müssen meistens noch ein paar finanzielle Hürden überwunden werden. Ein gut dotiertes Stipendium ist da ein hilfreiches und sehr beliebtes Mittel zum Zweck. Hier ein paar Tipps, wie du deine Chancen im Auswahlverfahren erhöhen kannst.

Deine Unterlagen

Nach der Auswahl des richtigen Stipendiums und der individuell passenden Stiftungsform hast du den ersten Schritt hinter dir. Nun folgt der gefürchtete bürokratische Teil. Den wirst du aber mit ein bisschen Organisation gut überstehen.

Die meisten Stiftungen haben ein eigenes Formular, das online ausgefüllt werden kann. Zusätzlich zu diesen Fragebögen werden meistens ein Motivationsschreiben, ein Lebenslauf, bisherige Zeugnisse zu den Abiturnoten und den erbrachten Studienleistungen und Empfehlungsschreiben von Dozenten an der jeweiligen Hochschule verlangt. In manchen Fällen muss der Lebenslauf sowohl in tabellarischer als auch in ausführlicher Form vorgelegt werden. Es lohnt sich in jedem Fall, die Zeugnisse und Empfehlungsschreiben rechtzeitig anzufordern, da es passieren kann, dass du auf diese etwas länger warten musst. 

Das Auswahlverfahren

Je nachdem, für welches Stipendium du dich bewirbst, kann das Auswahlverfahren völlig unterschiedlich aussehen. In den meisten Fällen ist es jedoch in mehrere Phasen gegliedert. Bei einigen Anbietern kann die Bewerbung über den Vorschlag eine Hochschullehrers erfolgen. Bei anderen bewerben sich die Interessenten selbständig und schicken ihre Unterlagen an die entsprechende Auswahlkommission. Dafür müssen meistens bestimmte Fristen eingehalten werden. Bestehst du die Vorauswahl mit deinen Unterlagen, wirst du zu persönlichen Gesprächen eingeladen, die auch Gruppendiskussionen oder Kurzreferate deinerseits beinhalten können.

Bei uns findest du das passende Stipendium

Zur Stipendien-Datenbank (Bild: mostafa fawzy / Fotolia.com)

 
Dein Traumstudium ist zu teuer?

Dann finde jetzt das passende Stipendium!

Zur Stipendien-Datenbank

Wie hebst du dich bei Stipendien-Bewerbung positiv hervor?

Durch Stipendien sollen Menschen mit herausragendem Engagement belohnt und gefördert werden. Deshalb wird auch bei der Auswahl der Bewerber darauf geachtet, dass die guten Eigenschaften des zukünftigen Stipendiaten echt sind. Aus diesem Grund ist vor allem Authentizität gefragt.

Natürlich solltest du bei den Auswahlgesprächen dein Licht nicht unter den Scheffel stellen, aber eben auch nicht um jeden Preis beeindrucken wollen. Außerdem kommt es bei jeder Stiftung gut an, wenn du deine Vorzüge auch in Bezug zu ihr setzt. Zum Beispiel kannst du dein kulturelles Interesse einbringen, indem du gemeinsame Veranstaltungsbesuche, gemeinsames Musizieren oder ähnliches anregst. So zeigst du Interesse daran, am Stiftungsleben teilzunehmen.  

Tipp zur Suche eines Stipendiums

Sollte sich kein Stipendium finden, dass zu dir passt, kannst du dich ja mal spezifisch bei den Hochschulen umhören. Jede Hochschule hat ihre eigenen Partner und kann dir bei der Suche nach einem geeignetem Stipendium behilflich sein. Die German Graduate School of Management and Law bietet für ihre Studiengänge zum Beispiel ein Stipendium der Dieter Schwarz Stiftung an, mit bis zu 50 Prozent Erstattung der Studienkosten. So auch die accadis Hochschule Bad Homburg: 50 Prozent der monatlichen Studiengebühren können mithilfe eines Stipendiums finanziert werden.

Datum: 05/2016
Autor: Bärbel Haas / Erik Koch