Wir bringen dich zum Master

Finde bei uns das passende Studium an deiner Traumhochschule!

3735 Masterstudiengänge und MBA-Programme jetzt durchsuchen:
Mein Standort
Umkreis:
100 km

Interviews: Gute Vorbereitung ist alles

In den letzten Jahren haben die Business Schools verstärkt Interviews in ihre Auswahlverfahren integriert. Wer hier bestehen will, sollte sich gut vorbereiten.

Um einen guten Eindruck zu hinterlassen, sollte das Interview gut vorbereitet werden. (Bild: pressmaster / fotolia.com)
Interviews (Bild: pressmaster / fotolia.com)

Sie werden entweder durch das Admissions Office auf dem Campus durchgeführt oder finden im Heimatland des Bewerbers statt. Hier ist meist ein Alumnus der Gesprächspartner. Häufig kann der Termin begleitend zum Besuch einer MBA-Messe arrangiert werden. Den Vorzug sollte man einem Gespräch auf dem Campus geben. Ist dies finanziell nicht möglich, sollte man – falls angeboten – das Gespräch mit einem ehemaligen Studenten der Business School in Erwägung ziehen.

Telefoninterviews bringen die Schwierigkeit mit sich, dass man hier allein über die Sprache, nicht aber durch Gestik und Mimik überzeugen kann – ein gravierender Nachteil, auch wenn man sich in der Fremdsprache recht sicher fühlt.

Um einen guten Eindruck zu hinterlassen, sollte das Gespräch gut vorbereitet werden. Hilfreich dabei ist die wiederholte Lektüre der eigenen Bewerbungsunterlagen und des Informationsmaterials der Schule. Fragen des Bewerbers werden erwartet. Sie sollten sich aber nicht nur auf Aspekte beziehen, die bereits den Broschüren zu entnehmen sind. Geeigneter sind dagegen Fragen nach den persönlichen Zulassungschancen, nach möglichen inhaltlichen Spezialisierungen, Art und Umfang des Recruitments, Placement-Ergebnissen oder zur finanziellen Förderung.

Feedback an Kirsten Gregus

Auf der Suche nach dem richtigen MBA?

In unserer Datenbank findest du den passenden Master of Business Administration: MBA finden