Wir bringen Sie zum Master

Finden Sie bei uns das passende Studium an Ihrer Traumhochschule!

3725 Masterstudiengänge und MBA-Programme jetzt durchsuchen:
Mein Standort
Umkreis:
100 km

Sponsoring

Wer nach einer Möglichkeit sucht, sich das MBA-Studium zu finanzieren, sollte über Sponsoring nachdenken. Die in den USA schon länger gängige Art der Studienfinanzierung setzt sich nun auch in Deutschland durch.

Sponsoring ist mittlerweile auch in Deutschland gängig. (Bild: Vito elefante / Fotolia.com)
Sponsoring ist mittlerweile auch in Deutschland gängig. (Bild: Vito elefante / Fotolia.com)

Beim Sponsoring geht es darum, sich das MBA-Studium durch den Arbeitgeber finanzieren zu lassen. Vor allem bei Unternehmensberatungen hat sich diese Art der Studienfinanzierung bereits durchgesetzt. Beliebt sind vor allem Executive- oder Teilzeit-Programme und der MBA per Fernstudium. Diese Studienformen haben Vorteile für das sponsernde Unternehmen und für den studierenden Mitarbeiter: Der Studierende bleibt dem Unternehmen auch während der Studienzeit als Arbeitskraft erhalten. Außerdem sammelt er weiter Berufserfahrung und muss sich nach dem Studium nicht wieder neu eingewöhnen.

Kostenfreie Bewerbungs-Checks

Sind Sie sich nicht ganz sicher, ob Ihre Unterlagen den Anforderungen genügen? Unsere Experten prüfen sie auf Herz und Nieren!
Jetzt ausprobieren

Die Art des Sponsoring unterscheidet sich je nach Unternehmen. Möglichkeiten des Sponsoring sind:

  • Das Unternehmen übernimmt die gesamten oder einen Teil der Studiengebühren.
  • Das Unternehmen stellt den Studenten für die Studiendauer von der Arbeit frei.
  • Der Mitarbeiter erhält für ein Jahr sein volles Gehalt.

Sponsoren stellen Bedingungen

Meist ist das Sponsoring an Bedingungen geknüpft. Mögliche Bedingungen, die der Student erfüllen muss, sind folgende:

  • Der Mitarbeiter verpflichtet sich, nach Studienabschluss für eine gewisse Zeit im Unternehmen zu bleiben.
  • Der Mitarbeiter muss einen Teil der Studiengebühren zurückzahlen, wenn er das Unternehmen früher als vereinbart verlässt.
  • Urlaubstage des Mitarbeiters werden mit der Studienzeit verrechnet.
  • Der MBA sollte zum Werdegang des Mitarbeiters passen.
  • Der Mitarbeiter muss berufserfahren sein und bereits gute Leistungen im Unternehmen erbracht haben.

Da sich die Leistungen und Bedingungen von Unternehmen zu Unternehmen unterscheiden, ist ein ausführliches Gespräch über die Studien- und Karriereplanung mit dem Vorgesetzten empfehlenswert.

Autorin: Kirsten Gregus

Ausgewählte MBA-Programme

StudiengangAbschlussOrtStudienform 
MBA Unternehmensführung
Universität Augsburg
MBA Augsburg Deutschland/ Pittsburgh USA Teilzeit In der Merkliste notieren  diesen Eintrag für den Vergleich mit einem Anderen markieren/demarkieren.
MBA Health Care Management
Universität Bayreuth – CAMPUS-AKADEMIE
MBA Bayreuth Teilzeit In der Merkliste notieren  diesen Eintrag für den Vergleich mit einem Anderen markieren/demarkieren.
MBA Sportmanagement
Universität Bayreuth – CAMPUS-AKADEMIE
MBA Bayreuth Teilzeit In der Merkliste notieren  diesen Eintrag für den Vergleich mit einem Anderen markieren/demarkieren.
Business Administration in Real Estate Management (MBA)
BBA – Akademie der Immobilienwirtschaft – in Kooperation mit HTW Berlin
MBA Berlin Teilzeit In der Merkliste notieren  diesen Eintrag für den Vergleich mit einem Anderen markieren/demarkieren.
EMBA
Cologne Business School (CBS)
EMBA 3 Module finden in Köln, 3 Module in Maastricht und ein zweiwöchiges Modul in Shanghai statt Teilzeit In der Merkliste notieren  diesen Eintrag für den Vergleich mit einem Anderen markieren/demarkieren.